Nvidia-Grafikkarte wird unter Windows 10 nicht erkannt [Fix]

Milan Stanojevic ist seit seiner Kindheit von PCs begeistert, was ihn dazu brachte, sich für alle PC-bezogenen Technologien zu interessieren. Bevor er zu WindowsReport kam, arbeitete er als Front-End-Webentwickler. Mehr lesen
Wenn die Nvidia-Grafikkarte in Windows 10 nicht erkannt wird, kann es sich um ein Problem mit den Treibern handeln.
Sie können eine spezielle App eines Drittanbieters verwenden, mit der Sie alle Treiber in wenigen Sekunden aktualisieren können.
Versuchen Sie zu überprüfen, ob die Karte im Gerätemanager und im BIOS aktiviert ist.
Eine Aktualisierung Ihres Betriebssystems und Ihres BIOS kann dieses Problem schnell lösen.

Nvidia-Grafikkarte wird nicht erkannt

Um verschiedene Windows 10-Fehler zu beheben, empfehlen wir Restoro:
Diese Software repariert gängige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware-Schäden und Hardware-Ausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Virenschäden jetzt in 3 einfachen Schritten:
Laden Sie das Restoro PC-Reparatur-Tool herunter, das mit patentierten Technologien ausgestattet ist (Patent hier erhältlich).
Klicken Sie auf Scan starten, um Windows 10 Probleme zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
Klicken Sie auf Alle reparieren, um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen.
Restoro wurde diesen Monat bereits von 719.694 Lesern heruntergeladen.
Ihre Grafikkarte ist eine der wichtigsten Hardwarekomponenten Ihres PCs.

Leider meldeten viele Benutzer Probleme mit ihrer Grafikkarte, und ihnen zufolge wird ihre Nvidia-Grafikkarte von Windows 10 nicht erkannt.

Apropos Probleme, die Benutzer berichteten über die folgenden Probleme:

Grafikkarte wird auf dem Laptop nicht erkannt – Dieses Problem tritt normalerweise bei Laptops auf, und wenn Sie dieses Problem haben, müssen Sie sicher sein, dass Sie eine dedizierte Grafikkarte verwenden.
Nvidia GPU wird unter Windows 10 nicht erkannt – Wenn Sie dieses Problem haben, ist es möglich, dass Ihre Grafikkarte nicht richtig angeschlossen ist. Überprüfen Sie außerdem, ob Ihre Treiber auf dem neuesten Stand sind.
Grafikkarte wird im Gerätemanager oder im BIOS nicht erkannt – Möglicherweise ist Ihre Grafikkarte nicht richtig angeschlossen, oder es handelt sich um inkompatible Treiber.
Nvidia-Grafikkarte wird nach Treiberaktualisierung nicht erkannt – Wenn dieses Problem nach einer Treiberaktualisierung auftrat, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie einfach zur vorherigen Version des Treibers zurückkehren.
Nvidia-Grafikkarte wird nicht verwendet – Dies ist ein weiteres häufiges Problem, das von Benutzern gemeldet wurde. Probieren Sie einige unserer Lösungen aus, um es zu beheben.
Nvidia-Grafikkarte funktioniert nicht unter Windows 10 – Viele Nutzer berichten, dass ihre Nvidia-Grafikkarte unter Windows 10 überhaupt nicht funktioniert. Um das zu beheben, müssen Sie möglicherweise Ihre BIOS-Konfiguration überprüfen.
Wir haben eine Liste mit möglichen Lösungen vorbereitet, die Ihnen helfen können. Schauen Sie sich diese unten an.

Wie kann ich die Nvidia-Grafikkarte reparieren, wenn sie nicht erkannt wird?

1. Installieren Sie die neuesten Nvidia-Treiber
Öffnen Sie die App „Einstellungen“, und gehen Sie zum Abschnitt „Apps“.
Suchen Sie nach Nvidia-Treibern und löschen Sie alle Software, die mit Nvidia zusammenhängt.
Klicken Sie auf die Software, die Sie entfernen möchten, und wählen Sie Deinstallieren.
Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Treiber zu entfernen.
Wenn Ihre Nvidia-Grafikkarte unter Windows 10 nicht erkannt wird, können Sie dieses Problem beheben, indem Sie die neuesten Treiber für Ihr Gerät herunterladen. Bevor Sie dies tun, sollten Sie alle früheren Nvidia-Treiber deinstallieren, die Sie haben.

Alternativ empfehlen einige Benutzer die Verwendung des Tools Display Driver Uninstaller, um den Nvidia-Treiber vollständig von Ihrem PC zu entfernen.

Nachdem Sie den Nvidia-Treiber entfernt haben, besuchen Sie die Website von Nvidia und laden Sie die neuesten Treiber für Ihre Grafikkarte herunter. Achten Sie bei der Installation der Treiber darauf, dass Sie die Option Neuinstallation wählen.

Obwohl dieser Vorgang in der Regel einfach ist, könnten einige Benutzer Probleme haben, die entsprechenden Treiber für ihre Grafikkarte manuell herunterzuladen.

Und Sie könnten auch Probleme bekommen, wenn der NVIDIA-Treiber nicht mit Ihrer Windows-Version kompatibel ist.

Wir empfehlen dringend, ein professionelles Tool zur Aktualisierung Ihrer Treiber zu verwenden, um Schäden an Ihrem Computer durch manuelles Herunterladen der falschen Treiberversionen zu vermeiden.

Um sicherzustellen, dass alles reibungslos abläuft und jede Art von GPU-Treiber-Fehlern vermieden wird, sollten Sie einen kompletten Treiber-Update-Assistenten verwenden, der Ihre Probleme mit nur wenigen Klicks löst. Wir empfehlen DriverFix. Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihre Treiber sicher zu aktualisieren:

Laden Sie DriverFix herunter und installieren Sie es.
Starten Sie die Software.
Warten Sie, bis DriverFix alle Ihre fehlerhaften Treiber gefunden hat.
Die Anwendung zeigt Ihnen nun alle fehlerhaften Treiber an, und Sie müssen nur noch die Treiber auswählen, die Sie reparieren möchten.
Warten Sie, bis die Anwendung die neuesten Treiber heruntergeladen und installiert hat.
Starten Sie Ihren PC neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Comments are closed.